AGB Garantie

Garantie

Sollte Ihr geliebtes Retro Punk Produkt ein Material- oder Verarbeitungsproblem haben, so wird Retro Punk nach Ermessen das Produkt unter den hier beschriebenen Garantiebedingungen entweder reparieren oder ersetzen (Ersatz mit einem vergleichbaren, aktuellen Produkt, falls das gleiche Produkt nicht mehr erhältlich ist). Ob Reparatur oder Ersatz wird von der BolBol AG entschieden. Die hier gewährte Garantie gilt nur für den ersten Käufer oder Geschenkempfänger des Produkts. Die Garantiedauer beträgt ein Jahr und beginnt mit dem Kauf des Produkts und gilt als Bring-In Garantie. Diese Garantie ist keine Haltbarkeitsgarantie und ist nur mit der Kaufquittung beanspruchbar. Die Garantie ist auf den Wert des Produktes begrenzt.

Diese Garantie deckt produktionsbedingte Verarbeitungsfehler ab (das kann passieren, obwohl extrem selten;-). Verschleiss oder Abnutzung sind selbstverständlich nicht abgedeckt. Bei einem vermeintlichen Garantiefall kontaktieren Sie uns. Die BolBol AG und nur sie kann entscheiden, ob ein Garantiefall vorliegt oder nicht. Neben- und Folgeschäden sind ausdrücklich ausgeschlossen. Schäden durch unsachgemässen Gebrauch (wie Transport ungewöhnlicher Gegenstände), Vernachlässigung, Unfälle, Abrieb, extreme Temperaturen, Lösungsmittel, Säuren, Wasser, normalen Verschleiss oder unsachgemäßen Transport (beispielsweise durch Fluglinien) sind nicht Gegenstand der Garantie. Bei Transportschäden verursacht durch Flug- oder Schiffslinien, melden Sie Ihre Ansprüche bitte sofort und bestimmt bei der entsprechenden Gesellschaft an (gleich nach Empfang der vor der Reise aufgegebenen Gepäckstücke).

Die Schlösser an den Retro Punk – Produkten schützen vor unbeabsichtigtem Öffnen des Produkts und erschweren den Diebstahl des Inhalts. Sie können aber Diebstahl nicht verhindern.

Unsachgemäss oder falsch durchgeführte Wartung oder Reparaturen machen diese Garantie ungültig.

Sonderbestimmungen für Spezialprodukte: Die Oberfläche der Reisegepäckstücke mit Stoffbezug ist ausdrücklich von der Garantie ausgeschlossen, wenn der Koffer bei Reisen jeglicher Art aufgegeben wurde. (Einen Pullover könnten Sie ja auch nicht als Garantiefall anmelden, wenn Sie irgendwo damit hängengeblieben sind und ihn zerrissen haben ;-) Vor Nässe sind die Koffer und Taschen mit Stoffbezug selbstverständlich auch zu schützen. Da der Bezug bei diesen Produkten aus Baumwolle ist, können Farbabweichungen auftreten. Farben in Prospekten und digitalen Medien sind nicht verbindlich.

Generell sind unsere Produkte dem Stil verpflichtet, deshalb raten wir auch dazu, wenn möglich, die Gepäckstücke zum Schutz bei spezialisierten Anbietern in Flughäfen in Spezialfolie einschweissen zu lassen. Das schützt gegen Beschädigungen und auch Diebstahl.

Ferner dürfen die Koffer von Retro Punk nur an den dafür vorgesehenen Griffen gehoben werden. Bei Beschädigungen aufgrund unsachgemässer Handhabung (wie z.B. Heben an den Gurten) ist die Garantie ausgeschlossen.

Bitte klären Sie Garantievorfälle vorab mit uns ab. Bei Reparaturen, die Sie gerne machen lassen wollen, geben wir Ihnen gerne die Adresse der Reparatur-Werkstatt unseres Vertrauens an.

Bei vorab geklärtem Garantieanspruch senden Sie Ihr geliebtes Retro Punk an die BolBol AG, Dollikerstrasse 68c, 8707 Uetikon am See. Wir kümmern uns darum.

Retro Punk wünscht Ihnen GUTE REISE!

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich

1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der BolBol AG, Dollikerstrasse 68c, CH-8707 Uetikon am See (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

  1. Angebote und Leistungsbeschreibungen

2.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen in Katalogen sowie auf den Websites des Verkäufers haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.

  1. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

3.1. Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche [in den Warenkorb] in einem so genannten Warenkorb sammeln.
3.2 Anschliessend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche [Weiter zur Kasse] zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.
3.3. Über die Schaltfläche [Kaufen] gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Notwendige Angaben sind entsprechend gekennzeichnet.
3.4. Der Verkäufer schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer das bestellte Produkt an den Kunden versendet, übergibt oder den Versand an den Kunden einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt hat.
3.5. Sollte der Verkäufer eine Vorauszahlung ermöglichen, kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 10 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Verkäufer eingegangen ist, tritt der Verkäufer vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und den Verkäufer keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Käufer und Verkäufer ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorauszahlungen erfolgt daher längstens für 10 Kalendertage.

  1. Preise

4.1. Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind, verstehen sich einschliesslich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

  1. Lieferung, Warenverfügbarkeit

5.1. Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Verkäufer dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Verkäufer von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.
5.2. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Verkäufer dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Monaten hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Verkäufer berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird der Verkäufer eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten. Soweit Vorauszahlung vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages.

  1. Zahlungsmodalitäten

6.1. Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen.
6.2. Ist die Bezahlung per Rechnung möglich (alleinige Entscheidung darüber hat der Verkäufer), hat die Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen oder mit den aufgeführten Zahlungsmethoden.
6.3. Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal. gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.
6.4. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Kunde Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen.
6.5. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schliesst die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.

  1. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.

  1. Sachmängelgewährleistung und Garantie

8.1. Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften.
8.2. Eine Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde.

  1. Haftung

9.1. Der Verkäufer haftet für die Produkte nur mit den entsprechenden Garantiebestimmungen der Produkte, welche auf der Website des Verkäufers aufgeführt sind. Für Liefer-und Produktionsverzögerungen haftet der Verkäufer ausdrücklich nicht.

  1. Widerrufsrecht

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 7 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

BolBol AG, Dollikerstrasse 68c, CH-8707 Uetikon am See

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr des Kunden zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht.

 

– Ende der Widerrufsbelehrung für Verbraucher –

  1. Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind. Wenn der Kunde die Waren gebraucht hat, verfällt das Widerrufsrecht.

  1. Rücksendungen

12.1. Kunden werden vor Rücksendung gebeten, die Rücksendung beim Verkäufer zu melden und anzukündigen: tower@retropunk.ch. Auf diese Weise ermöglichen sie dem Verkäufer eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.
12.2. Die Kosten von Rücksendungen werden vom Kunden getragen, ausser, es handelt sich um einen berechtigten Garantieanspruch.
12.3. Die Ware sollte nach Möglichkeit in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör an den Verkäufer zurück gesendet werden. Ist die Originalverpackung nicht mehr im Besitz des Verkäufers, sollte eine andere geeigneten Verpackung verwendet werden, um für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden zu sorgen und etwaige Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

  1. Rücksendekosten bei Widerruf

13.1. Ist der Kunde Verbraucher, hat er im Falle des Widerrufes (vgl. Nr. 10 dieser AGB) die regelmässigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

13.2. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

  1. Speicherung des Vertragstextes

14.1. Der Verkäufer speichert den Vertragstext der Bestellung. Die AGB sind online abrufbar. Der Kunde kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an den Verkäufer ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.
14.2. Der Verkäufer sendet dem Kunden ausserdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Ferner erhält der Kunde eine Kopie der AGB mit seiner Bestellung.

  1. Datenschutz

15.1. Der Verkäufer verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäss den gesetzlichen Bestimmungen.
15.2. Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Verkäufer zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
15.3. Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Verkäufer über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
15.4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung.

  1. Besondere Händlerbedingungen

Händler, welche Waren zum Weiterverkauf bezogen haben, verfügen über kein Widerrufsrecht. Ferner kann ein Händler keine Ware zurückgeben, es sei denn, es liegt ein Garantiefall vor.

  1. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

17.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers.

17.2. Es gilt das Recht der Schweiz.

17.3. Vertragssprache ist deutsch.

 

Stand der AGB Januar 2018

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »